Schlagwort-Archive: Soziale Netzwerke

Posten, gut finden, fertig!

„Am liebsten würde ich mich jetzt verbuddeln!“ lese ich ganz oben während ich die Neuigkeiten meiner „Freunde“ in einem Sozialen Netzwerk durchforste. Ich scrolle weiter und entdecke ein riesiges Bild auf dem der Text „Die AGBs des Netzwerks werden mal wieder geändert, wenn du dies Teilst widersprichst du dagegen“ in gefühlter Schriftgröße 300 steht. „In Schriftgröße 10 hätte wenigstens nicht jeder die Rechtschreibfehler gesehen“ denke ich, während ich weiter unten lese; „Voll das Hammer Video“, ich klicke drauf und sehe irgendwelche Deppen, die dumm in der Gegend „rumhampeln“. Einen Hammer kann ich weder voll noch leer in dem Video entdecken.

So viele Leute teilen oder posten irgend einen Scheißdreck! Reicht es nicht, dass es diesen Dreck überhaupt gibt?! Nein, es muss noch geteilt und verbreitet werden. Alle finden es toll, jeder drückt diesen Drecks-Button unter dem Inhalt, sodass jeder sieht, wer das gut findet. Dann gibt es da noch eine Funktion mit der man, falls der Button nicht reicht noch seinen Senf dazu geben kann. Da stehen dann so Sachen wie „oh du armer, was los?“ oder „finde ich auch super!“. Komisch ist nur, dass keiner so etwas schreibt wie „So ein Scheißdreck, warum Teilst du so einen Mist?“!

Dann platzt mir der Kragen und ich schreibe da hin „Nimm einen Spaten!“ oder „Lies mal die AGBs du Depp!“. Dann geht es richtig los! Alle die vorhin nur den Button gedrückt haben, um anderen exhibitionistisch wie sie sind zu zeigen, dass sie das auch gut finden, ohne ein Kommentar verfassen zu müssen, da sie dafür zu faul sind, melden sich dann zu Wort. Auf einmal entstehen innerhalb von wenigen Minuten Seitenlange Kommentare in denen man aufs übelste meist persönlich beschimpft wird.

Kommentieren ist somit völlig sinnlos! Dann heißt es immer „soziale“ Netzwerke würden zur Meinungsbildung wesentlich beitragen. AM ARSCH! Lineare Meinungsbildung: Posten, gut finden, fertig!

Offline

Wie an vielen Abenden sitze ich auch heute wieder vor dem Rechner und weiß nicht so recht was ich machen soll. Um schlafen zu gehen bin ich zu wach, um wach zu bleiben bin ich zu müde. Ich fräse mindestens zum zehnten, gefühlten hundertsten Mal meine Neuigkeitenliste in einem bekannten sozialen Netzwerk durch. Dann sehe ich die Liste meiner „Freunde“, die gerade online sind. Ich entdecke eine Person, mit der ich schon länger keinen Kontakt mehr hatte.

„Hi, wie gehts?“, schreibe ich, während ich ein weiteres Mal meine Neuigkeitenliste nach Beiträgen durchforste, die ich eventuell übersehen haben könnte. Währenddessen bemerke ich, wie im offenen Chatfenster die Notiz erscheint, dass die Betreffende Person meine Nachricht gelesen hat. „Mal schauen“ denke ich und hole mir etwas zu trinken. Mein Chatpartner ist immer noch online. Doch plötzlich, vor meinen Augen passiert es! DIE DRECKSAU GEHT OFFLINE! Was ist das für ein Penner?! Habe ich ihn beleidigt? NEIN! War ich unfreundlich? NEIN! Ich geh‘ doch auch nicht ans Telefon, sage nichts und lege wieder auf?! Oder öffne die Haustür, warte bis der Besuch „Hallo“ sagt und schlag sie wieder zu?! Was ist das für ’ne scheiß Art mit anderen Menschen um zu gehen! Nimm mich doch gleich von der Freundesliste du HOHLBRATZE! Was sind das für Menschen, die Nachrichten lesen, nicht zurück schreiben und offline gehen?! Diese Menschen haben Freunde auch nur als Zahl auf ihrer eigenen verschissenen Seite, auf der eh nur irgendeine sinnlose Scheiße steht, die keine Sau interessiert. „Ich bin nicht verrückt ich bin Einzigartig“. Du bist  verdammt nochmal dumm im Kopf und das ist nicht einzigartig sondern peinlich! Dann geilen sie sich in Gegenwart ihres Gleichen an der Anzahl ihrer Freunde auf „Ey alter! Ich hab‘ 200 Freunde mehr _wie_ du.“ DAS HEISST ‚ALS‘ DU FLACHPFEIFFE! ZIEH DEINE HOSE HOCH UND HÖR AUF ALTER ZU SAGEN! Und wer von denen heißt überhaupt „Ey alter“ Was ist das denn für ein Name?! Für mich ist „Alter“ ist ein Laster, dass man einem Lebewesen im Laufe der Zeit an sieht!

Es gibt nur eine Situation, in der sich solche Penner bei mir melden. Wenn sie etwas von mir wollen: „Hey“ – „Hi“ – „Du kennst dich doch mit … aus“ – … ‚HALT DIE FRESSE DU PENNER! Du willst eh nur Informationen abziehen zu deinem Vorteil du dämliche Bazille, du denkst auch, dass sich die ganze verdammte Welt in deinem unförmigen Arsch dreht!‘ VERPISS DICH! Verreck in deiner verfickten kleinen Welt DU SAU! Und Poste am besten noch auf deine Seite bevor du verreckst, damit auch alle deine „Freunde“ ihren gefallen daran äußern können!